Aktuelles

Einladung zur gemeinsamen Sitzung der BEAs Altona und Eimsbüttel

Wann: Am Mittwoch, 25. März 2020 / 19:30
 Wo: Hamburg-Haus Eimsbüttel, Raum 14, Doormannsweg 12, 20259 Hamburg

Wir beschäftigen uns mit folgendem Thema: „Zunehmende Vielfalt in Kitas und Schulen / Diskriminierung und Sprachgebrauch“.

Als Referentin steht Diversity-Trainerin Veronica Laleye z. V.

Weitere Infos zur Sitzung finden sich in der Einladung.

Alle sind herzlich eingeladen, an dieser und übrigens auch anderen Sitzungen teilzunehmen, sich zu informieren und sich einzubringen. 

Einladung zur gemeinsamen Sitzung der BEAs Eimsbüttel und Altona

Wann: Am Mittwoch, 25. März 2020 / 19:30
 Wo: Hamburg-Haus Eimsbüttel, Raum 14, Doormannsweg 12, 20259 Hamburg

Wir beschäftigen uns mit folgendem Thema: „Zunehmende Vielfalt in Kitas und Schulen / Diskriminierung und Sprachgebrauch“.

Als Referentin steht Diversity-Trainerin Veronica Laleye z. V.

Weitere Infos zur Sitzung finden sich in der Einladung.

Alle sind herzlich eingeladen, an dieser und übrigens auch anderen Sitzungen teilzunehmen, sich zu informieren und sich einzubringen. 

Einladung zur Sitzung des BEA Hamburg-Nord

Wann: Am Mittwoch, 18. März 2020 / 19:30
 Wo: Pestalozzi-Stiftung-Hamburg, Kita am Stadtpark (in der City Nord),
Mexikoring 25, 22297 Hamburg

Unsere Themen:
Qualitätsprüfung in der Kita / Zertifizierung /Gütesiegel

Weiteres: Berichte und Verschiedenes

Weitere Info bitte dem Termineintrag entnehmen.

 

Am 1. März 2020 tritt das Masernschutzgesetz in Kraft

Aufnahme in Kita und Schule dann nur noch mit Nachweis der Impfung bzw. Immunität. Für diejenigen, die bereits in Kita und Schule sind, gilt dies bis spätestens Ende Juli 2021. Denen, die sich nicht an die Impfpflicht halten, droht ein Bußgeld. Im Extremfall bis 2.500 Euro. Kitas dürfen nicht geimpfte Kinder künftig nicht mehr annehmen. Auch gegen die Einrichtungen können Bußgelder verhängt werden, wenn sie sich nicht an die Impfpflicht halten. Informationen zur Umsetzung in Hamburg:

24. Februar 2020: Update Anlage Neuigkeiten seitens IHC
21. Februar 2020: Update zu unseren Beiträgen "Preisgestaltung Schulessen" und  "Caterer starten Petition"  / „Einigung zum Thema Schulessen“ aus Sicht der Eltern ein Etappenziel

Bildungssenator Ties Rabe und die Initiative Hamburger Caterer (IHC) haben am 21. Februar die Ergebnisse der Einigung über die Preise des Schulessens vorgestellt.

Beide Parteien zeigten sich zufrieden, aber können das auch die Eltern sein?